Referenzen

Videoreferenz von PREMIUM PERSONAL TRAINER Eginhard Kieß:

Bianca Truschinsky, Diplom-Sozialpädagogin:

Das unsere Kinder gut schwimmen können war uns schon vor deren Geburt sehr wichtig. Die Geschichten von ertrunkenen Kindern war für uns eine grauenvolle Vorstellung. So war es unser Glück, Marion Bösel-Wessler kennenzulernen. Sie kam frisch von ihrer Zusatzausbildung zum ISR-Coach aus den Staaten nach Deutschland zurück und bot sofort Babyschwimmen in Bochum an. Sie ließ viel neu Erlerntes ihrer Ausbildung in den Kurs einfließen, hat alle Babys individuell gefördert und mit viel Emphatie selbst Schreibabys zum Plantschen und Schwimmen gebracht. Wir wollten dann das ganze Paket. Marion hatte uns so neugierig auf das Selbstrettungstraining gemacht, dass wir es ausprobieren wollten. Dafür fuhren wir auch täglich von Bochum nach Gevelsberg. Es war toll zu sehen, was Emma in nur drei Wochen gelernt hat und wie sie, in der berühmten Unaufmerksamkeitssekunde, sich selber retten konnte!

Leider waren wir gezwungen, aufgrund der Auslandsaufenthalte von Marion, den Unterricht bei ihr zu pausieren, blieben aber in Kontakt. Emma hatte weiterhin so viel Spaß im Wasser, so dass sie mit 4 ihr Seepferdchen und mit 5 Bronze und Silber machte und immer noch alles im Wasser ausprobiert, was Wasser hergeben kann. Unser Sohn kam leider nicht in den Genuss bei Marion Babyschwimmen zu machen, aus diesem Grund haben wir sofort JA gesagt, als Marion ihre Schwimmschule eröffnete um mit ihm den Selbstrettungskurs zu machen. Theo lernte schnell und die täglichen Fahrten von Essen nach Köln haben sich ebenfalls sehr gelohnt. Theo hat nicht zuletzt auch durch Marion sein Seepferdchen mit 3 Jahren geschafft. Unsere Kinder lieben Marion sehr und jedes Mal wenn sie etwas neues können, wollen sie es ihr zeigen und wenn es unsere sowie Marions Zeit es zulassen, treffen wir uns in Köln mit ihr.

Vielen Dank Marion, für das Babyschwimmen, Selbstrettungstraining und Deine Freundschaft.

Alexandra, Christoph und Maximilian Hartmann:

Vom „Nicht“-Schwimmer zum Silberfisch

Als unser Sohn Maximilian mit 4 Jahren zu Marion kam, hatte er zwar bereits in einem anderen Schwimmkurs das Seepferdchen-Abzeichen erworben – vom Schwimmen „können“ war er jedoch weit entfernt. Wir wollen gar nicht ausmalen, welche fatalen Folgen so ein „geschenktes“ Abzeichen haben kann. Wie dem auch sei ... bei und mit Marion hat er in kürzester Zeit das Schwimmen gelernt. Mittlerweile steht er mit seinen 5 Jahren kurz vor der Prüfung zum Silberabzeichen, welche er selbstverständlich bei Marion ablegen wird, Wir möchten Marion wärmstens empfehlen!! Sowohl unserem Sohn als auch uns Eltern hat Sie perfekt die Schwimmtechniken beigebracht und unsere Fitness (Aquafitness) gesteigert, als auch unserem Sohn Sicherheit vermittelt und ihn stets zum Durchhalten motiviert. Dabei kam der Spaß ebenfalls nie zu kurz. Marion, Du bist uns in der kurzen Zeit sehr ans Herz gewachsen und wir möchten Dich sowohl als Max’ Trainerin – auch wenn er nun bald auf Deinen Wunsch hin in einen Schwimmverein wechseln wird – und als unsere Freundin nicht mehr missen!!

Wir danken dir von Herzen!

Jutta von der Ruhr, Personalberaterin/Coach:

Marion ist als Trainerin einfach super. Sie stimmt die Trainingspläne individuell genau auf mich und meine Ziele und Rückenprobleme ab. Und auch, wenn ich an einem Tag unvorhergesehen ein Problem „mit in die Stunde bringe“ reagiert sie immer flexibel und stellt spontan das Training um. Mir gefällt auch ihre persönliche Art. Sie motiviert mich und bringt mich zu tollen Trainingserfolgen, ohne Druck aufzubauen. Mein Ziel ist es, abzunehmen und körperlich fit zu bleiben. Marion hat eine ganzheitliche Betrachtung und bietet auf Wunsch auch Ernährungsberatung an. Ernährungstipps gibt’s auf Anfrage immer. Mir kommt auch sehr entgegen, dass ich meine Termingestaltung von Woche zu Woche flexibel gestalten kann. Auch da ist Marion absolut kundenorientiert. Ich kann sie und ihr Training uneingeschränkt weiterempfehlen!!

Albert und Enza Lanzerath, Architekt und Betriebsleiterin:

Wir wollten mit 65 bzw. 56 Jahren nun endlich das Schwimmen erlernen. Haben in Marion eine sehr gute und geduldige Schwimmlehrerin gefunden. Wir sind immer mit sehr viel Vorfreude zum Unterricht gefahren und haben schnell gelernt. Meine Frau ist eine sehr gute Brustschwimmerin und ich ein besserer Rückenschwimmer geworden. Wir haben sehr an Lebensqualität gewonnen und buchen jetzt immer ein Hotel mit Schwimmbad. Die Schwimmschule ist einfach super.

Catherine Galahn, Juristin:

Marion ist eine hervorragende Personal Trainerin. Sie nimmt sich des Kunden voll und ganz an. Dank ihrer großen Erfahrung und langjährigen Tätigkeit verfügt sie über ein reichhaltiges Repertoire an Übungen, so dass sie perfekt auf die Bedürfnisse des Kunden eingehen kann. Und das Training ist dadurch immer abwechslungsreich und das Beste ist: es macht jede Menge Spaß! Zumal das Training im Wasser gelenkschonend, belebend und super effektiv ist. Ich will es nicht mehr missen!

Basima Khalaf, Krankenschwester:

Schwimmen zu können ist kein Luxus, sondern lebenswichtig für Erwachsene und auch Kinder vor allem. Das sehen auch immer mehr Eltern wenn die mit ihr Kids im Urlaub sind. Es ist so wichtig ein Kind sicher im Wasser ist und sich in Not auch selbst retten kann . Ich bin von meiner Erfahrung überzeugt, dass ein früher und durchgeher Kontakt mit dem Element Wasser für Kids wichtig ist,, je älter die Kinder sind,um so ängstlicher sind sie" obwohl ich kein Kind mehr bin....als Anfän...ger 35 jähriger 🤗 😇aber muss ich persönlich sagen, dass ich furchtbar Angst von Wasser früher gehabt. Aber seit ich mit dir Marion gelernt habe, kann ich endlich in öffentlichen Schwimmbad gehen 😎
Herzlichen Dank für deine professionelle Übungen und Geduld!!!!!!!!!!!!!

Habe mir nie vorgestellt, dass ich so schnell schwimmen kann und das Angst weg geben.
Vor allem eine simpatische Mensch bist du Marion! Und Einzelunterricht, warmes Wasser und keinerlei Druck ist ja Luxus!

Vera Müller, Assistentin der Geschäftsführung SSC Management Consult:

Das Schwimmtraining für Kinder bei Marion Bösel-Weßler ist einfach großartig. Sie ist liebevoll und einfühlsam, aber auch konsequent und fordert von ihren Schützlingen ein, was sie können und sich vielleicht nicht immer so ganz zutrauen. Unser 5-jähriger Sohn liebt sie und hat sofort Vertrauen zu ihr gefasst. Vor dem ersten Training vereinbart Marion immer ein erstes Kennenlernen "auf dem Trockenen" und schon da stimmte die Chemie auf Anhieb. Marion weiß genau, was sie tut und gibt den Kindern (und Eltern) die Sicherheit, die sie zu Anfang brauchen, Sie motiviert und bringt den Kindern spielerisch und mit sehr viel Spaß und Leidenschaft das Schwimmen bei. Ihr ist es wichtig, dass die Kinder die Techniken von Anfang an richtig lernen und auch verinnerlichen, um sichere Schwimmer zu werden.

Hätten wir Marion früher gekannt, wären wir schon im Säuglingsalter mit unserem Sohn zu ihr gekommen. Wenn man wirklich schwimmen lernen will, sollte man das Geld in Marions Training investieren und nicht versuchen, dem eigenen Kind das Schwimmen (inkl. eigener Fehler) beizubringen. Sie schafft mit den Kindern in nur wenigen Trainingseinheiten, was normale Schwimmkurse in mehreren Monaten nicht schaffen, allein schon, weil sie auf jedes Kind und seine individuellen Bedürfnisse sowie seine körperlichen und geistigen Fähigkeiten eingehen kann, sie sich auch in das jeweilige Kind hineinversetzen kann. Sie holt die Kinder dort ab wo sie stehen und wirft nicht alle in einen Topf wie bei herkömmlichen Schwimmkursen. Gerade durch das Einzeltraining hat sie die Möglichkeit jedes Kind gezielt zu unterrichten. Unser Sohn hat es durch ihre Kompetenz und Motivation in nur 18 Einheiten a 30 Minuten vom etwas ängstlichen Nichtschwimmer zum selbstbewussten Seepferdchen-Inhaber geschafft. Er schwimmt inzwischen sicher, souverän und angstfrei, nicht wie viele andere Kinder, die das Seepferdchen bekommen haben ohne sich wirklich über Wasser halten zu können. Und das verdanken wir allein Marion.

Harun Kaplan, Fertigungsmechaniker:

Bei Marion kann man schnell lernen, weil sie sehr gut erklären und vormachen kann. Schwimmbad war immer sauber, die Preise sind fair und Marion ist immer freundlich.